DANIEL HANSEN

Gründer und Geschäftsführer von OMNIA Global, Daniel Hansen

Als natürliche Weiterentwicklung von OMNIA Global gründete Daniel Hansen im Jahr 2015 Omnia Foundation. Die Aufgabe war und ist es immer noch, regionale Veränderung bei wichtigen Projekten voranzutreiben. Den Projekten sind keine Grenzen gesetzt, bei denen er sich für eine Investition entscheidet. Die Bedeutung liegt in dem Potential, einen Unterschied zu machen.

Als Daniel Hansen OMNIA Global gründete, war die treibende Kraft seine Leidenschaft für das Unternehmertum, Kreativität und Innovation, jedoch nie das Geld. Als das Unternehmen jedoch anfing, Profit abzuwerfen, wurde das Geld zu einem Mittel, zukünftige Projekte, die von Bedeutung waren, zu sichern. Dies ist immer noch das Rückgrat von Omnia Foundation.

Daniel Hansen besaß wohl vom ersten Augenblick mit Unternehmergeist. Er schlug bereits im jungen Alter von 16 Jahren mit der Gründung seiner ersten Firma seinen Weg ein. Es gelang ihm, sich seinen Weg durch Industrien wie Computerausrüstung, Software für Hotelbuchungen, Remote-Backup und VoIP zu bahnen. Dies unterstreicht die Tatsache, dass nicht die jeweilige Industrie wichtig ist, sondern das Interesse an skalierenden Unternehmen und der Weg an sich.   

DANIEL, OMNIA UND DIE SCHWEIZ

Heute befindet sich Daniel Hansens Basis in der Schweiz, von wo aus er die Familienfirma OMNIA Global leitet. OMNIA konzentriert sich auf Finanzierungstechniken von Akquisitionen und Roll-ups mit dem Börsengang als Abschluss. Daniels Liebe zum Unternehmertum drückt sich in der Art der Strukturierung von OMNIA aus, sowie in der firmeneigenen DNA. Unternehmergeist und kreativer Drang bilden den entscheidenden Kern von OMNIA Global und Omnia Foundation. Man kann durchaus sagen, dass der Apfel nicht weit vom Stamm fällt, wenn man Daniels Lebenseinstellung mit den Kernwerten der Marke OMNIA vergleicht.   

Daniel Hansen sieht überall Gelegenheiten und hat keine Angst, sie weiterzuverfolgen. Daniels Ansicht nach ist die Welt voller großartiger Ideen, die lediglich zum Leben erweckt werden müssen. Eine seiner größten Stärken besteht darin, dass er fast jede Idee realisieren kann. Auch wenn es weltweit eine Menge guter Ideen gibt, so haben doch nur wenige Menschen den Tatendrang, diese Ideen lebendig werden zu lassen. Außerdem ist die Finanzierung solcher Ideen für die meisten Gründer häufig extrem zeitaufwändig und daher schafft die Konzentration auf dieses Element den größten Wert.

Omnia Foundation konzentriert sich auf Projekte weltweit, die jeweiligen Anliegen sind sehr breit gefächert. Solche Projekte beinhalten zum Beispiel Motorsport for LIFE, Team Wounded Racing, Kessel Solar und den Schutz wildlebender gefährdeter Tierarten.